Header-Background

« Zurück

Die Suche erzielte 4 Treffer:

Analeinrisse und -fissuren

Analfissuren sind Einrisse der Afterhaut am Übergang zum Afterkanal, die durch eine Überdehnung entstehen. Sie verursachen heftige Schmerzen während und nach der Stuhlentleerung.


Anorektale Tumoren - Analkarzinom und Rektumkarzinom

Anorektale Karzinome sind bösartige Tumore, die sich in den verschiedenen Bereichen des Enddarms entwickeln. Unterschieden wird zwischen einem Rektumkarzinom im Mastdarm und dem Analkarzinom - auch Afterkrebs - im Grenzbereich von Haut und Schleimhaut am After.


Rektoskopie und Proktoskopie

Es gibt zwei Methoden, den Enddarm endoskopisch zu untersuchen: die Rektoskopie und die Proktoskopie. Die Rektoskopie dient zur Überprüfung des Mastdarms. Dies ist der etwa 12 bis 15 Zentimeter lange Abschnitt des Enddarms, der nach innen auf den etwa 2,5 bis 4 Zentimeter langen Analkanal folgt. Wird nur der Analkanal untersucht, spricht man von einer Proktoskopie.


Blut im Stuhl

Blut im Stuhl gehört zu den häufigsten Symptomen einer Erkrankung im Magen-Darm-Trakt. Darmkrebs ist nur eine von vielen möglichen Ursachen. Oftmals hat die Blutung aber auch harmlosere Gründe ...


« Zurück

©2019 Praxeninformationsseiten | Impressum