Header-Background

« Zurück

Brennen

Ein Brennen im Magen-Darm-Trakt beschreibt ein unspezifisches Symptom, das auf viele Grunderkrankungen hindeuten kann. Der wichtigste Faktor in der Ermittlung der genauen Beschwerden ist die genaue Lokalisation des Brennens im Bauchraum.

Brennende Schmerzen im Oberbauch können ein Hinweis auf die Refluxkrankheit sein. Das bedeutet, der saure Mageninhalt fließt in die Speiseröhre zurück. Fettige Speisen, zu viel Kaffee oder Süßes sowie Alkohol und Rauchen begünstigen Sodbrennen.

Brennende Schmerzen können auch auf ein Magengeschwür hindeuten.

Stuhlentleerungsstörung können ebenfalls brennende und stechende Schmerzen im Enddarm hervorrufen.

Ebenso kann ein Hämorrhoidalleiden zu Jucken und Brennen führen, dass nach dem Stuhlgang sowohl innerlich als äußerlich spürbar ist.
 


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen »

« Zurück

©2021 Praxeninformationsseiten | Impressum